Strukturanalyse der Stadt Haltern

Die DEKRA-Zertifizierung des Immobilien-Sachverständigen sichert die hohe Qualität des Immobiliengutachtens
DEKRA-Siegel

 

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen eine Strukturanalyse der Stadt Haltern so, wie sie vergleichbar auch in unseren Immobilienbewertungen für Grundstücke und Gebäude in Haltern erscheint. Innerhalb unserer Immobiliengutachten verfolgt die Analyse jedoch den Zweck, die einzelne Immobilie auf Chancen- und Risikopotentiale abzuklopfen. Dazu wird die Struktur der Stadt direkt aus dem Blickwinkel der zu begutachtenden Immobilie interpretiert. Da wir hier kein Immobiliengutachten vorstellen, ist die Sicht hier eine andere. Wir wollen einen Überblick über die grundsätzlichen Verhältnisse in der Stadt Haltern geben. Dazu vergleichen wir die Daten und Fakten dieser Stadt mit den Daten der anderen Städte und Gemeinden unseres Einzugsgebietes.

Immobiliengutachten für Objekte in Haltern ???   02064 / 31809

Hier ein kleines Video:

Zunächst das graphische Standortprofil als Download. Die Auswertung folgt weiter unten.

Download
Standortprofil der Stadt Haltern
Das graphische Standortprofil zeigt die Stärken und Schwächen der Stadt im Vergleich zu den anderen Städten und Gemeinden unseres Einzugsgebietes.
Haltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 511.9 KB

Auswertung der Analyseergebnisse für die Stadt Haltern

Die Stadt Haltern hat ca. 37.000 Einwohner. Dies ist deutlich niedriger als der Durchschnitt der Städte und Gemeinden in unserem Einzugsgebiet mit ca. 70.000 Einwohnern. Die Stadt Haltern liegt eher im ländlichen Raum. Dies zeigt sich auch an der sehr niedrigen Bevölkerungsdichte von 235 Menschen, die in der Stadt auf einem Quadratkilometer leben. In der dichtbesiedelsten Stadt des Analyseraums leben im Vergleich dazu ca. 3.000 Menschen je Quadratkilometer. Die Bevölkerungsentwicklung in den letzten Jahren verlief nur wenig positiver als in den meisten anderen analysierten Städten. Haltern verlor nicht ganz 2 % seiner Einwohner, während der Durchschnitt der Städte leicht über 2 % seiner Einwohner verlor. Der Anteil jüngerer Menschen liegt sehr leicht unter dem Mittelwert, der Anteil älterer Menschen sehr leicht über dem Mittelwert. Die Zahl der Geburten bzw. die Bruttogeburtenziffer liegt unter dem Mittelwert. Bis zum Jahr 2035 muß mit einem starken überdurchschnittlichen Bevölkerungsrückgang in Höhe von ca. 9,5 % im Landkreis gerechnet werden. Derartige Tendenzen, Daten und Fakten verarbeiten wir auch im Bereich Makroanalyse unserer Immobilienbewertungen. In unseren Immobiliengutachten werden diese Daten jedoch direkt aus dem Blickwinkel der zu begutachtenden Immobilie interpretiert..

 

Die Verkehrsinfrastruktur ist recht gut. Wichtige Verkehrsträger sind in der Nähe vorhanden.

 

Die Arbeitslosenanteile in der Stadt Haltern sind relativ niedrig. Die SGB-II-Quote im Landkreis ist relativ hoch, genau wie die Kriminalitätsrate. Die Insolvenzrate im Landkreis ist dagegen unterdurchschnittlich.

 

Das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner im Landkreis liegt unter dem Mittelwert bei einer sehr starken Steigerung in den letzten Jahren. Das verfügbare Einkommen liegt ebenfalls unter dem Mittelwert und hat sich in letzter Zeit leicht überdurchschnittlich entwickelt.

 

Die Investitionen je Beschäftigten im Landkreis im Bereich des verarbeitenden Gewerbes haben sich in den letzten Jahren sehr stark gesteigert und liegen auf einem hohen Niveau.

 

Der Pendlersaldo ist negativ und deutlich unterdurchschnittlich. Es pendeln deutlich mehr Menschen aus Haltern zur Arbeit heraus als in die Stadt zur Arbeit einpendeln. Dieser Anteil ist deutlich größer als in den anderen Städten.

 

Die Zahl der Einfamilienhäuser je 1.000 Einwohner und die Zahl der Wohnungen je 1.000 Einwohner entspricht ungefähr jeweils dem Durchschnitt der anderen Städte. In den letzten Jahren wurden relativ viele Einfamilienhäuser gebaut. Die Zahlen der Baugenehmigungen sowohl für Einfamilienhäuser als auch für Wohnungen sind relativ hoch. Bis zum Jahr 2030 wird im Landkreis ein relativ geringer Neubaubedarf an Wohnungen prognostiziert.

 

Die Entfernung zu Universitäten mit den verschiedenen Fachbereichen liegt zwischen  11 Kilometern und 26 Kilometern. Dies sind bereits überdurchschnittliche Werte.

 

In der Stadt gibt es überdurchschnittlich viele Gästebetten allgemein und im Landkreis gibt es unterdurchschnittlich viele Gästebetten in Hotels. Die Belegung der Gästebetten ist jeweils überdurchschnittlich.

 

Die Produktivität im verarbeitenden Gewerbe im Landkreis ist relativ hoch.

 

Die Löhne sind in allen gezeigten Branchen niedrig. Dabei werden Daten der Regierungsbezirke verwendet.

 

Ein Schwerpunkt in der wirtschaftlichen Ausrichtung der Stadt Haltern kann lediglich im Gastgewerbe ausgemacht werden. Hier liegt der Beschäftigtenanteil über dem Durchschnitt.

 

Eine Strukturanalyse in unseren Immobilienbewertung käme zu einem ähnlichen Ergebnis. Die Fakten würden jedoch in dem Immobiliegutachten ausführlicher erläutert und beschrieben sowie deutlich auf das zu bewertende Objekt ausgerichtet.