Strukturanalyse der Stadt Castrop-Rauxel

Die DEKRA-Zertifizierung des Immobilien-Sachverständigen sichert die hohe Qualität des Immobiliengutachtens
DEKRA-Siegel

 

Strukturanalysen, wie wir sie Ihnen hier für die Stadt Castrop-Rauxel präsentieren, sind ebenfalls Bestandteil unserer Immobilienbewertungen, die wir auch für diese Stadt anbieten. Die Strukturanalysen der Contor Immobiliengutachten nehmen jedoch die immobilienspezifische Sicht des zu begutachtenden Objektes ein. Das heißt , von den ca. 70 Indikatoren, die in das Standortanalysetool Contor-Regio intergriert sind, sind dann vielleicht 25 Variable wichtig für die Interpretation in Bezug auf das konkrete Objekt. Nachfolgend soll jedoch die Stadt in ihrer gesamten Breite mit den anderen Städten in unserem Einzugsgebiet verglichen werden.

Immobiliengutachten für Objekte in Castrop-Rauxel ???   02064 / 31809

Hier ein kleines Video:

Zunächst das graphische Standortprofil als Download. Die Auswertung folgt weiter unten.

Download
Strukturanalyse der Stadt Castrop-Rauxel
Das graphische Standortprofil zeigt die Stärken und Schwächen der Stadt im Vergleich zu den anderen Städten in unserem Einzugsgebiet.
Castrop-Rauxel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 513.2 KB

Auswertung der Analyseergebnisse für die Stadt Castrop-Rauxel

Die Bevölkerungszahl der Stadt Castrop-Rauxel liegt mit ca. 73.000 Einwohnern ziemlich genau im Mittelwert unseres Umfelds. Die Entwicklung der Einwohnerzahl in den letzten Jahren verlief mit einem Rückgang von ca. 2,5 % nahezu durchschnittlich. Der Anteil an Menschen mit einem Alter von weniger als 20 Jahren ist unterdurchschnittlich, der Anteil an Menschen mit einem Alter von mehr als 65 Jahren ist überdurchschnittlich. Bis zum Jahr 2035 wird eine überdurchschnittlich starke Abnahme der Bevölkerungszahl im Landkreis von ca. 9,5 % prognostiziert. Da derartige Zahlen Rückschlüsse auf langfristig vorhandene Mieter-, Käufer- oder Kundenpotentiale bieten, sind sie auch in unseren Immobiliengutachten und Immobilienbewertungen zu finden.

 

Die Verkehrsinfrastruktur ist gut. Die wichtigen Verkehrsträger Autobahn und Bahn sind vor Ort oder in großer Nähe gegeben. Auch ein Binnenhafen ist vorhanden. Lediglich ein internationaler Flughafen ist überdurchschnittlich weit entfernt. In Zahlen sind dies jedoch auch nur ca. 50 Kilometer Entfernung. Der Hafen Duisburg, der statistisch gesehen mit seinem direkten Zugang zum Meer über den Rhein häufig als Seehafen zählt, ist mit ca. 40 Kilometern Entfernung ebenfalls überdurchschnittlich weit entfernt.

 

Die Arbeitslosenanteile in Castrop-Rauxel sind hoch, die SGB-II-Quote im Landkreis ebenfalls. Die Zahl der Insolvenzverfahren im Landkreis ist unterdurchschnittlich, die Kriminalitätsrate ist überdurchschnittlich.

 

Die Investitionen je Beschäftigten im Landkreis sind überdurchschnittlich und haben sich in den letzten Jahren überdurchschnittlich stark erhöht.

 

Der Pendlersaldo ist niedrig. Es pendeln deutlich mehr Menschen aus Castrop-Rauxel zur Arbeit aus der Stadt als in die Stadt zur Arbeit einpendeln.

 

Die Zahl der Einfamilienhäuser je 1.000 Einwohner ist unterdurchschnittlich, die Zahl der Wohnungen je 1.000 Einwohner ist hoch. In beiden Bereichen wurde in letzter Zeit relativ wenig gebaut. Auch die Zahlen der Baugenehmigungen liegen unter dem Mittelwert. Der Neubaubedarf an Wohnungen im Landkreis  wird bis zum Jahr 2030 als gering eingestuft.

 

Die Entfernung zu Hochschulstandorten der verschiedenen Fachbereiche beträgt ca. 10 Kilometer und ist damit noch leicht unterdurchschnittlich.

 

Es gibt in der Stadt relativ wenige Gästebetten und im Landkreis auch relativ wenige Gästebetten in Hotels. Dabei sind die Gästebetten in den Hotels des Landkreises überdurchschnittlich belegt.

 

Die Löhne der verschiedenen Branchen sind niedrig. Hier werden Daten auf Ebene der Regierungsbezirke verwendet.

 

Eine deutliche wirtschaftliche Ausrichtung der Stadt läßt sich nicht diagnostizieren. Lediglich im Bereich  der Herstellung chemischer Erzeugnisse und im Handel mit Schuhen und Lederwaren lassen sich leicht überdurchschnittliche Beschäftigtenanteile erkennen.

 

Da jede Immobilienbewertung Grundstück und Gebäude in das weitere Umfeld einordnen muß, um die nachhaltigen Perspektiven für das Objekt  aufzuzeigen, ist eine deratige Strukturanalyse auch in unseren Immobiliengutachten enthalten.