Strukturanalyse der Stadt Herten

Die DEKRA-Zertifizierung des Immobilien-Sachverständigen sichert die hohe Qualität des Immobiliengutachtens
DEKRA-Siegel

 

edes unserer Immobiliengutachten, z.B. auch für Objekte in Herten, schließt eine Strukturanalyse in ähnlicher Form, wie sie auf dieser Seite zu lesen ist, ein . Eine Strukturanalyse, die als Makroanalyse Teil der Immobilienbewertung ist, ist jedoch exakt auf die Eigenschaften der zu begutachtenden Immobilie abgestimmt.  Eine besondere Rolle bei der Interpretation der Strukturanalyse im Rahmen eines Immobiliengutachtens spielt dabei die Objektart. Denn es besteht ein großer Unterschied darin, ob Daten und Fakten einer Stadt im Hinblick auf die Eignung als Wohnstandort, Gewerbestandort, Investment in Seniorenwohnungen usw. interpretiert werden. Konsequenzen, die die gegebenen Daten auf die Nutzung für verschiedene Objektarten haben, werden hier nicht erörtert. Hier werden lediglich die Daten der Stadt den Daten anderer Städte in unserem Einzugsgebiet gegenübergestellt, um einen breiten Überblick über die Situation in der Stadt zu bekommen.

Immobiliegutachten für Objekte in Herten ???   02064 / 31809

Hier ein kleines Video:

Zunächst das graphische Standortprofil als Download. Die Auswertung folgt weiter unten.

Download
Standortprofil der Stadt Herten
Das graphische Standortprofil setzt die Daten von ca. 70 Standortfaktoren der Stadt ins verhältnis zu den Daten der anderen Städte und Gemeinden in unserem Einzugsgebiet.
Herten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 512.0 KB

Auswertung der Analyseergebnisse für die Stadt Herten

Mit einer Einwohnerzahl von ca. 60.000 liegt Herten bereits minimal unter dem Mittelwert der Städte in unserem Einzugsgebiet. Die Einwohnerzahl nahm in den letzten Jahren mit ca. 3 % ein wenig stärker ab als im Durchschnitt der Städte mit 2 %. Der Anteil junger Menschen mit einem Alter unter 20 Jahren ist unterdurchschnittlich bei einem überdurchschnittlichen Anteil von Menschen mit einem Alter von mehr als 65 Jahren. Während bis zum Jahr 2035 die Landkreise in unserem Einzugsgebiet ca. 3 % ihrer Einwohner verlieren werden, wird für den zugehörigen Landkreis der Stadt Herten ein Rückgang der Einwohnerzahl von ca. 9,5 % prognostiziert. Vorstehende Fakten und Tendenzen sind wichtiger Bestandteil unserer Immobilienbewertungen. Wobei diese Daten dann mit deutlichem Fokus auf das zu untersuchende Objekt interpretiert werden und so als Makroanalyse in das Immobiliengutachten einfließen.

 

Die Verkehrsinfrastruktur ist gut. Sämtliche wichtigen Verkehrsträger sind in kurzen Entfernungen zu erreichen.

 

Der Arbeitslosenanteil in der Stadt ist hoch. Die SGB-II-Quote und die Kriminalitätsrate im Landkreis sind ebenfalls relativ hoch, die Insolvenzrate ist relativ niedrig.

 

Das Bruttoinlandsprodukt im Landkreis ist niedrig, hat sich in den letzten Jahren jedoch stark gesteigert. Das verfügbare Einkommen ist ebenfalls relativ niedrig bei einer leicht überdurchschnittlichen Entwicklung in letzter Zeit.

 

Die Investitionen je Beschäftigten sind im Landkreis hoch bei einer sehr starken Entwicklung in letzter Zeit.

 

Obwohl auch in der Stadt Herten ca. 3 % mehr Arbeitnehmer die Stadt zur Arbeit verlassen als in die Stadt zur Arbeit einpendeln, ist dies bei einem Durchschnittswert von -6 % ein überdurchschnittlicher Wert.

 

Die Zahl der Einfamilienhäuser je 1.000 Einwohner ist unterdurchschnittlich bei einer überdurchschnittlichen Zahl von Wohnungen je 1.000 Einwohner. In den letzten Jahren wurden sehr wenige Wohnungen neu errichtet. Die Zahl der Baugenehmigungen sowohl bei Einfamilienhäusern als auch bei Wohnungen ist relativ gering. Bis zum Jahr 2030 wird ein sehr niedriger Neubaubedarf an Wohnungen prognostiziert.

 

Universitäten mit den verschiedensten Fachbereichen sind in der Nähe vorhanden.

 

Sowohl die Zahl bei den Gästebetten allgemein in der Stadt als auch bei den Hotels im Landkreis ist gering. Die Belegung ist jeweils überdurchschnittlich.

 

Die Löhne in den verschiedenen Wirtschaftszweigen sind niedrig, bei einer überdurchschnittlichen Produktivität im verarbeitenden Gewerbe. Die Löhne werden auf Basis der Regierungsbezirke ermittelt.

 

Von der wirtschaftlichen Ausrichtung der Stadt lassen sich Schwerpunkte im Einzelhandel und im Bereich Verkehr und Lagerei erkennen. Die Daten für den Landkreis zeigen keinen besonderen Schwerpunkt.

 

Eine derartige Interpretation der Daten der Stadt finden Sie auch in unseren Immobilienbewertungen. Dabei ist die Makroanalyse in den Immobiliengutachten üblicherweise detaillierter und ausführlicher auf die Eigenarten des zu begutachtenden Objektes ausgerichtet.