Strukturanalyse der Stadt Dinslaken

Die DEKRA-Zertifizierung des Immobilien-Sachverständigen sichert die hohe Qualität des Immobiliengutachtens
DEKRA-Siegel

 

Wir stellen Ihnen hier eine kurze Contor-Regio-Analyse für die Stadt Dinslaken vor. Unsere Immobiliengutachten, die wir für ein Grundstück oder Gebäude in Dinslaken fertigen, beinhalten ebenfalls eine Strukturanalyse.  Die Analyse innerhalb eines Immobiliengutachtens ordnet jedoch die Immobilie im Rahmen einer Makroanalyse in ihr weiteres Umfeld ein. Damit sollen die Folgen der  Gegebenheiten vor Ort und im weiteren Umfeld für das zu bewertende Objekt  sichtbar gemacht werden. Eine Immobilienbewertung hat unter anderem genau dies schließlich zur Aufgabe.Die hier vorgestellte Strukturanalyse zeigt dagegen die allgemeinen Stärken und Schwächen der Stadt und zielt dabei nicht auf eine spezielle Immobilienart oder Immobilie. Insofern unterscheidet sich die Interpretation der Analyse hier von der in einem Immobiliengutachten.

Immobiliengutachten für Objekte in Dinslaken ???   02064 / 31809

Hier ein kleines Video:

Zunächst das graphische Standortprofil als Download. Die Auswertung folgt weiter unten.

Download
Standortprofil der Stadt Dinslaken
Das graphische Stadtortprofil gibt einen Überblick über Stärken und Schwächen der Stadt verglichen mit den anderen Städten und Gemeinden in unserem Einzugsgebiet.
Dinslaken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 512.4 KB

Auswertung der Analyseergebnisse für die Stadt Dinslaken

Mit ca. 67.000 Einwohnern liegt die Stadt Dinslaken ziemlich genau im Mittelwert der Städte und Gemeinden in unserem Einzugsgebiet. Die Einwohnerzahl ist in den letzten Jahren mit ca. 3,5 % ein wenig stärker zurückgegangen als im Durchschnitt mit ca. 2 %. Der Anteil jüngerer Menschen ist unterdurchschnittlich bei einem überdurchschnittlichen Anteil älterer Menschen. Bis zum Jahr 2035 muß mit einem weiteren überdurchschnittlichen Rückgang der Einwohnerzahl  um ca. 5 % gerechnet werden. Der Rückgang beträgt im Mittelwert für die Gemeinden in unserem Einzugsgebiet ca. 3 % . Diese Zahlen und Fakten lassen langfristige Folgen für die verschiedensten Immobilienarten erkennen. Daher gehen sie auch in unsere Immobilienbewertungen ein. Dabei arbeitet das Immobiliengutachten dann die Folgen dieser Fakten für das zu begutachtende Objekt heraus.

 

Die Verkehrsinfrastruktur ist gut. Wichtige Verkehrsträger sind vor Ort gegeben oder aber in kurzer Entfernung erreichbar.

 

Der Arbeitslosenanteil in der Stadt ist relativ hoch. Die anderen sozialen Indikatoren, SGB-II-Quote, Insolvenzraten und Kriminalitätsrate werden auf Landkreisebene erfaßt und zeigen ein eher durchschnittliches Bild.

 

Das Bruttoinlandsprodukt im Landkreis ist leicht unterdurchschnittlich, hat sich jedoch in den letzten Jahren positiv entwickelt. das verfügbare Einkommen entspricht dem Durchschnitt bei einer leicht über dem Mittelwert liegenden Tendenz.

 

Es pendeln überdurchschnittlich viele Menschen aus Dinslaken zur Arbeit heraus.

 

Die Zahl der Einfamilienhäuser je 1.000 Einwohner ist relativ gering bei einer relativ hohen Zahl an Wohnungen je 1.000 Einwohner. In beiden Bereichen wurden leicht über dem Durchschnitt liegende Zahlen an Neubauten errichtet. Die Zahlen der Baugenehmigungen liegen in beiden Bereichen leicht unter dem Durchschnitt. Bis zum Jahr 2030 wird ein leicht überdurchschnittlicher Neubaubedarf an Wohnungen erwartet.

 

Die Entfernung zu einem Hochschulstandort ist insgesamt als eher durchschnittlich zu bezeichnen.

 

Die Zahl der Gästebetten ist eher unterdurchschnittlich, bei einer insgesamt eher durchschnittlichen Belegung.

 

Die Löhne in den verschiedenen Bereichen sind hoch. Hier werden Daten auf Regierungsbezirkebene verarbeitet.

 

Schwerpunkte bei der wirtschaftlichen Ausrichtung der Stadt Dinslaken lassen sich lediglich im Bereich Handel erkennen.

 

Eine Strukturanalyse, wie sie hier vorgestellt wird, ist ähnlich auch in unseren Immobilienbwertungen zu finden. Jedoch ist die Analyse im Immobiliengutachten dann deutlich direkter und detaillerter auf die zu bewertende Immobilie ausgerichtet.