Strukturanalyse der Stadt Dülmen

Die DEKRA-Zertifizierung des Immobilien-Sachverständigen sichert die hohe Qualität des Immobiliengutachtens
DEKRA-Siegel

 

Wir analysieren auf dieser Seite die Struktur der Stadt Dülmen, um einen kurzen Einblick in die grundsätzlichen Stärken und Schwächen der Stadt im Vergleich zu den anderen Städten und Gemeinden in unserem Einzugsgebiet zu geben. In unseren Immobilienbewertungen für Grundstücke und Gebäude z.B. in Dülmen finden sich ebenfalls Strukturanalysen. Auch deren Aufgabe ist der Vergleich mit anderen Städten oder Gemeinden. Jedoch ist die Strukturanalyse innerhalb unserer Immobiliengutachten strikt auf das zu begutachtende Objekt bezogen. Insofern unterscheidet sich die nachfolgend gezeigte und eher allgemein gehaltene Analyse von der in unseren Immobiliengutachten.

Immobiliengutachten für Objekte in Dülmen ???   02064 / 31809

Hier ein kleines Video:

Zunächst das graphische Standortprofil als Download. Die Auswertung folgt weiter unten.

Download
Standortprofil der Stadt Dülmen
Das graphische Standortprofil analysiert die Stärken und Schwächen der Stadt anhand von ca. 70 Standortfaktoren im Vergleich zu den anderen Städten in unserem Einzugsgebiet.
Dülmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 511.0 KB

Auswertung der Analyseergebnisse der Stadt Dülmen

Die Stadt Dülmen hat ca. 45.000 Einwohner und liegt damit unter dem Mittelwert in Höhe von ca. 70.000 Einwohnern der Städte und Gemeinden in unserem Umfeld. In der Stadt leben ca. 250 Menschen je Quadratkilometer. Dies ist ein sehr niedriger Wert, gemessen am Höchstwert im Analyseraum in Höhe von ca. 3.000 Menschen je Quadratkilometer. Hierin zeigt sich auch die Lage in einer eher ländlichen Region mit einem gewissen Abstand zum Ballungsraum Ruhrgebiet. In den letzten Jahren ging die Einwohnerzahl in der Stadt um 2 % zurück. Dies entspricht dem Durchschnitt. Dülmen gehört zu den wenigen Städten mit einem relativ hohem Anteil jüngerer Menschen mit einem Alter unter 20 Jahren und einem relativ niedrigen Anteil an Senioren mit einem Alter von mehr als 65 Jahren. Bis zum Jahr 2035 wird eine positive Bevölkerungsentwicklung für den Landkreis prognostiziert. Während die meisten Landkreise in unserem Einzugsgebiet mit einem Rückgang ihrer Bevölkerungszahl zu rechnen haben, wird hier mit einem Zuwachs in Höhe von ca. 2 % gerechnet. Auf jeden Fall würden diese Entwicklungen in unsere Immobilienbewertungen aufgenommen. Ein Immobiliengutachten bewertet nicht nur allein die Immobilie, sondern betrachtet auch ihr Umfeld.

 

Die Verkehrsinfrastruktur ist insgesamt als eher durchschnittlich zu bewerten. Während die Stadt z.B. zwar Autobahnanschluß hat, ist die Entfernung zu einem IC-ICE-Anschluß überdurchschnittlich.

 

Die sozialen Indikatoren zeichnen ein sehr positives Bild. Sowohl der Arbeitslosenanteil in der Stadt als auch die SGB-II-Quote, die Insolvenzrate und die Kriminalitätsrate im Landkreis sind niedrig.

 

Das Bruttoinlandsprodukt im Landkreis ist unterdurchschnittlich bei einer sehr positiven Entwicklung in den letzten Jahren. Das verfügbare Einkommen ist überdurchschnittlich bei einer ebenfalls sehr hohen Steigerung.

 

Der Pendlersaldo ist negativ und unterdurchschnittlich. Es pendeln deutlich mehr Menschen zur Arbeit aus der Stadt heraus als in die Stadt ein. Dieser Anteil ist höher als in den meisten anderen Städten.

 

Die Zahl der Einfamilienhäuser je 1.000 Einwohner ist überdurchschnittlich. Die Zahl der Wohnungen je 1.000 Einwohner ist unterdurchschnittlich. Es wurden in letzter Zeit in beiden Bereichen eher durchschnittlich viele Einheiten gebaut. Bis zum Jahr 2030 wird ein überdurchschnittlicher Neubaubedarf an Wohnungen prognostiziert.

 

Universitäten der verschiedensten Fachbereiche liegen in ca. 35 bis 35 Kilometern Entfernung.

 

Die Löhne sind über alle Branchen hinweg niedrig. Dem liegen Zahlen der Regierungsbezirke zugrunde.

 

Wirtschaftliche Schwerpunkte der Stadt lassen sich in den verschiedenen Handelsbereichen, im Bereich der Finanz- und Versicherungsdienstleistungen aber besonders im Bereich Maschinenbau festmachen.

 

Unsere Strukturanalysen innerhalb einerr Immobilienbewertung zeigen die Stärken und Schwächen einer Stadt aus Sicht der zu bewertenden Immobilie. Das Immobiliengutachten geht dabei genau auf die Konsequenzen dieser Stärken und Schwächen für das zu untersuchende Grundstück und Gebäude ein.